Zurück zu den Hilfreiche Informationen, Erkenntnissen und Forschungsarbeiten

 

Wer in Mozilla Thunderbird seine Nachrichten aus Outlook Express mit mehreren Identitäten, oder eine beliebige Outlook Express Ordnerstruktur importieren möchte, wird feststellen, dass Thunderbird immer nur die aktuelle Standardidentität importiert. Hier fehlt eine Benutzerdefinierte Import-Funktion. Hier ist man auf die DAU-erhafte Importfunktion angewiesen.
Doch es gibt ein Trick, mit dem man Thunderbird dazu bringen kann, einen Benutzerdefinierten Import zuzulassen:

 

Den Ordner "Identities" umbenennen

 

Man muss den Pfad der Ordner ändern, in dem Outlook Express die Emails der Identitäten speichert, damit Thunderbird die Mails nicht mehr finden kann. Wenn nichts verändert wurde sind die Ordner der Identitäten unter "%userprofile%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Identities" zu finden. Hier benennt man "Identities" z.B. in "Identities_1" um.
Wenn man jetzt in Thunderbird die Importfunktion aufruft, wird man dazu aufgefordert, den Pfad der zu importierenden Identität anzugeben. Hier kann man dann eine beliebige Identität, die auf dem System vorhanden war auswählen, oder einen anderen Ordner, in dem sich Outlook Express Dateien befinden. Nach wenn alle gewünschten Identitäten importiert sind, muss der Pfad wieder richtig benannt werden, da Outlook Express sonst seine Daten nicht mehr findet.

 

Ordner mit den zu Importierenden Mails auswählen

 

Zum Schluss möchte ich noch klarstellen, dass für dieses Problem Mozilla verantwortlich ist, und nicht Microsoft.

 

© 2009 Bened Technology

Für Fragen, Kritik und Anregungen, bin ich unter erreichbar.

 

Zurück zu den Hilfreiche Informationen, Erkenntnissen und Forschungsarbeiten